0 Kollektives BLOG Mitmachen
a.f.r.i.k.a.-texte
Aktionsvorschlaege
Angewandter Realismus
Anstrengungen zum Begriff
Billboard Liberation
Biographisches
BlogchronikReview
Camouflage
ConsumeYourMasters
Culture Jamming
Cut up Collage Techniken der KG
Faelschungen und Camouflagen
fake
Gegenoeffentlichkeit
Graffiti
... weitere
Profil
Abmelden
icon

 
Der Verlag Assoziation A teilt mit:


Liebe Freundinnen und Freunde,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns außerordentlich mitteilen zu können, dass ein Buch, welches in der Geschichte unseres Verlages eine ganz besondere und nicht unbedeutende Rolle gespielt hat, nun endlich in fünfter Auflage – mit einem neuen, bilanzierenden Nachwort versehen – wieder lieferbar ist: das »Handbuch der Kommunikationsguerilla«:

autonome a.f.r.i.k.a. gruppe / Luther Blissett / Sonja Brünzels
Handbuch der Kommunikationsguerilla
248 Seiten, Pb., 5., erweiterte Auflage, 18.00 Euro
ISBN 978-3-86241-410-9
http://www.assoziation-a.de/neu/Handbuch_der_Kommunikationsguerilla.htm

Rezensionsexemplare können bestellt werden bei:
hamburg@assoziation-a.de

Das Handbuch der Kommunikationsguerilla ist seit seiner Erstauflage 1997 längst zu einem Klassiker geworden. Die von Rezensenten als »Erste-Hilfe-Buch für Gesellschaftskritik« bezeichnete Handreichung hat verschiedene Generationen politischer AktivistInnen inspiriert und zur Entwicklung kreativer politischer Protestformen beigetragen. Den sozialen Protestbewegungen stellt es einen unentbehrlichen Werkzeugkasten zur Verfügung.

Anlässlich des Erscheinens der französischen Ausgabe bezeichnete »Le Monde« die VerfasserInnen des »Kultbuches« als »Handwerker, die die Bemühungen der Herrschenden zum Einsturz bringen, als freche Schlingel, die aus der Subversion eine schöne Kunst machen und nicht ohne Genuss die Lunte des Aufstands gezündet haben. Ein Buch, das nicht in alle Hände fallen sollte!«

Tatsächlich konstatieren die AutorInnen in einem ak-Interview: »Als Kommunikationsguerilleras freuen wir uns über jede Aktion, die die herrschende kulturelle Grammatik unterläuft, aushöhlt, verspottet und die zeigt, dass das Leben auch ganz anders sein kann. Das können hübsche Fakes, gut platzierte Torten oder auch ein fein inszeniertes unsichtbares Theaterstück sein. Uns geht es dabei nicht um ›die‹ Wahrheit oder die richtige Ideologie, sondern um die bessere soziale Praxis. Das ist die Essenz unseres Begriffs des Politischen.«

Wer also sind die mysteriösen AutorInnen, die über sich selbst schreiben: »We have declared ourselves to be the famous and fabulous forerunners of communication guerilla because we desire fame, money and beautiful lovers.« Eine Antwort geben sie selbst: »Die autonome a.f.r.i.k.a gruppe ist ein weltweit tätiger Zusammenhang von Teilzeit-Desperados. Ermüdet vom ergebnislosen Flugblattverteilen, machten sie sich auf die Suche nach einer lustvolleren Art, Politik zu betreiben, und fanden Erfüllung in der Theorie und Praxis der Kommunikationguerilla – denn: Ist nicht die beste Subversion, die Codes zu entstellen, statt sie zu zerstören?«

Wer mehr wissen will und wem die Lust zur Subversion der herrschenden Ordnung nicht abhanden gekommen ist, der greife zu diesem Buch!

Mit herzlichen Grüßen
Theo Bruns & Rainer Wendling
 

twoday.net AGB

xml version of this page

xml version of this page (summary)

powered by Antville powered by Helma