0 Kollektives BLOG Mitmachen
a.f.r.i.k.a.-texte
Aktionsvorschlaege
Angewandter Realismus
Anstrengungen zum Begriff
Billboard Liberation
Biographisches
BlogchronikReview
Camouflage
ConsumeYourMasters
Culture Jamming
Cut up Collage Techniken der KG
Faelschungen und Camouflagen
Fake
Gegenoeffentlichkeit
Graffiti
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
icon

 
Wann ist Kommunikation Guerilla?

Kommunikationsguerilla wirft Torten statt Steine, spielt unsichtbares Theater, verändert Werbung, jubelt und klatscht anstatt auszubuhen, verkleidet sich, tarnt sich, gibt sich als andere aus und spricht in deren Namen.
Kommunikationsguerilla möchte Menschen dazu bringen, zu überdenken, wem sie was glauben und warum. Sie möchte verwirren und infrage stellen, was als „wahr“ und „richtig“ gilt, ohne Agitation oder Propaganda zu betreiben und dem fremden „falschen“ ein eigenes „richtig“ entgegen zu stellen.

Ausgehend von Aktionsbeispielen werden im Workshop Formen und Aktionen der Kommunikationsguerilla gemeinsam zusammengetragen und erläutert, theoretische Hintergründe beleuchtet und Möglichkeiten für den Einsatz dieser Taktik diskutiert.

Dabei darf ausgiebig und auch mit Schadenfreude gelacht werden! //kommunikationsguerilla.twoday.net

Mit Marc Amann, Herausgeber von go.stop.act! Die Kunst des kreativen Straßenprotests. Aktionen. Geschichten. Ideen.

in Tübingen im EppleHaus am Do. 8.3.2012 bei input

in Karlsruhe, Viktoriastr. 12 am Di. 13.3.2012 bei der Libertären Gruppe und input
 

twoday.net AGB

xml version of this page

xml version of this page (summary)

powered by Antville powered by Helma