0 Kollektives BLOG Mitmachen
a.f.r.i.k.a.-texte
Aktionsvorschlaege
Angewandter Realismus
Anstrengungen zum Begriff
Billboard Liberation
Biographisches
BlogchronikReview
Camouflage
ConsumeYourMasters
Culture Jamming
Cut up Collage Techniken der KG
Faelschungen und Camouflagen
Fake
Gegenoeffentlichkeit
Graffiti
... weitere
Profil
Abmelden
icon

 
Nicht nur spaßig
Zur nachruflichen Entsorgung Fritz Teufels


Im neuesten ak (ak - analyse & kritik - zeitung für linke Debatte und Praxis / Nr. 552 / 20.8.2010) gibt es eine Würdigung der Würdigungen:

Am 6. Juli starb Fritz Teufel. Er wurde 67 Jahre alt. Ende der 1960er Jahre bekannt geworden durch provozierende Polit-Aktionen und als Mitbegründer der Berliner "Kommune 1", verbrachte Teufel acht Jahre in Haft, unter anderem als Mitglied der Bewegung 2. Juni. Wir baten Klaus Viehmann, der mit Fritz Teufel 1980 zusammen im Moabiter Hochsicherheitstrakt saß, um eine kritische Durchsicht der Nachrufe auf den "Clown mit der Schrottflinte" (Tagespiegel und taz).

Der ganze Artikel
 

twoday.net AGB

xml version of this page

xml version of this page (summary)

powered by Antville powered by Helma